Atlassian hat auf dem Atlassian Summit 2016 angekündigt, dass Data Center-Kunden ihre JIRA Software- und Bitbucket Data Center-Instanzen dank AWS Quick Starts in nur wenigen Minuten auf Amazon Web Service (AWS) deployen können. Diese Funktion ist jetzt auch für JIRA Service Desk verfügbar. Mit AWS Quick Starts, welche auf den AWS CloudFormation Templates for Atlassian basieren, kann JIRA Service Desk Data Center nun schnell und einfach auf einem standardisierten Weg auf eine Plattform ausgerollt werden, die nahtlos skaliert.

Flexibles Deployment mit AWS

Atlassian möchte es Unternehmen so einfach wie möglich machen, JIRA Service Desk Data Center in die Umgebung ihrer Wahl zu veröffentlichen. Mehr und mehr Unternehmen setzen auf Infrastruktur-Anbieter, um eine flexible und kosteneffektive Alternative zu den bisherigen, selbst verwalteten Serverumgebungen zu finden.

Die Anzahl an Atlassian-Instanzen in Produktion auf AWS-Instanzen hat sich die letzten drei Jahre verdoppelt. Atlassian hat mit AWS zusammengearbeitet, um Quick Starts basierend auf den AWS CloudFormation Templates zu ermöglichen. So ist es möglich, einen Data Center Cluster in nur wenigen Minuten auszurollen – inklusive Load Balancern, Datenbanken und weiteren Werkzeugen.

Die von Atlassian zusammengestellten Guides beinhalten alle Konfigurationsschritte und Best Practices, damit Teams sofort die Vorteile von AWS, wie Auto-Scaling oder Instant Provisioning, in Anspruch nehmen können. Diese Fähigkeiten lassen Data Center dynamisch nach Bedarf skalieren.

Sie benötigen mehr Teams – kein Problem. Mit AWS lassen sich die Umgebungen ohne Wartungsfenster dynamisch anhand der Auslastung skalieren, ohne dass manuelle Arbeit von Administratoren notwendig ist.

Ihre Dienste mit dem Unternehmen skalieren

JIRA Service Desk ist ein IT Service Management-Werkzeug, welches von über 20.000 Teams weltweit genutzt wird. JIRA Service Desk Data Center ist die selbst gehostete, skalierbare Variante der Lösung, die Hochverfügbarkeit und Disaster Recovery ermöglicht, um die Verfügbarkeit der Anwendung ohne Ausfallzeiten sicherzustellen.

Einige der Features von JIRA Service Desk Data Center:

  • Service-Ausfälle effektiv vermeiden: Im Falle von ungeplanten Hardware-Ausfällen wird Active-Active-Clustering greifen und Ausfallzeiten verhindern.
  • Den Service skalieren: Falls die Anfragen steigen, lassen sich die Kapazitäten sofort ohne Ausfall anpassen und neue Nodes transparent in die Landschaft einpflegen; ohne zusätzliche Lizenzkosten.
  • Die Daten sicher halten: Die Erfüllung von Enterprise IT Security- und Datenschutz-Richtlinien sicherstellen, indem Sie Ihre Daten hinter der Firewall im Unternehmensnetz halten.

 

Weitere Fragen?

Dann sind wir als Atlassian Platinum Partner für Sie da. Tragen Sie jetzt alle noch offen gebliebenen Fragen und Wünsche zum Thema der neuen JIRA-Produktfamilie an uns heran. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen herauszufinden, wie Sie die Werkzeuge von Atlassian optimal nutzen können.

  • Hier finden Sie ausführlichere Informationen zu unseren Atlassian-Leistungen.
  • Sie haben Interesse an einer Demo von JIRA-Produkten, wollen mehr über das Thema erfahren oder ein individuelles Angebot erhalten? Wenden Sie sich dafür über das Kontaktformular an uns.