big_xp

"Extreme Programming (XP) erklärt das Programmieren zur Schlüsselaktivität während der gesamten Dauer eines Softwareprojekts. Das kann unmöglich funktionieren!"
– Aus dem Vorwort zum Buch Extreme Programming von Kent Beck

 

Extreme Programming ist extrem.

Oh Wunder, möchte man sagen. Aber man sollte tatsächlich in vager Kenntnis von XP kurz prüfen, ob man damit nicht völlig auf dem Holzweg ist. Wir arbeiten fast immer in Paaren? Wir verbessern täglich das Software Design? Noch extremer: Das alles geschieht auf der Grundlage eines strengen Wertekanons – zuvorderst seien Kommunikation, Schlichtheit, Feedback, Mut und Respekt genannt. Das Team muss klein sein und am selben Ort arbeiten.

Damit eignet sich XP natürlich nicht für jede Art von Projekt, Team und Firmenkultur. Sind Ihre Projekt und Ihre Kultur bereit für XP? Prüfen Sie weitere erste Voraussetzungen gleich hier:

XP Voraussetzungen

 

XP ist die Synthese von Werten, Prinzipien und Best Practices.

XP ist ein hochstrukturierter Ansatz, dessen einzelnen Elemente sich in einem Zusammenspiel manifestieren, das viele Risiken der Entwicklung ausmerzt, die Produktivität eines kleinen Teams enorm steigert und eigenverantwortliches gemeinsames Handeln von Entwicklern fördert. Obwohl man zu Beginn eines XP Projekts keinen Plan erstellt, ist dieses Vorgehen alles andere als planlos, sondern erfordert enorme Erfahrung, große Konsequenz und Disziplin und ein gemeinsames Ziel von allen Mitwirkenden.

eXtreme Programming bereichert Softwareprojekte mit zentralen Werten grundlegend und leitet daraus Prinzipien für genau denjenigen Arbeitsstil ab, der in der Entwicklung von Software benötigt wird. Die Umsetzung von XP beruht auf klar beschriebenen, sich wechselseitig stützenden Praktiken, die für sich alleine genommen fast jeder bejaht, aber erst im Zusammenspiel XP genannt werden. Für XP wird großes Erfahrungswissen benötigt, das wir bei Interesse gerne auch anbieten. Für einen ersten Eindruck über das Faktenwissen genügt sogar unser kompakter Überblick:

XP Kompakt

Ob sich Extreme Programming für Sie lohnt, können wir in Wahrheit nur gemeinsam mit Ihnen herausfinden. Folgende Punkte sind aus unserer Sicht zentral:

  • Frühzeitige Auslieferung und stetiges Feedback führen zur Senkung von Risiken und Kosten
  • XP liefert zahlreiche Best Practices für Softwareentwicklung
  • Durch Entwicklungstechniken wie Test-First oder Pair Programming hohe Codequalität von Anfang an
  • Durch evolutionäres Design keine unnötigen Features und Kosten
  • Durch den Verzicht auf detaillierte Vorabspezifikation hohe Flexibilität und geringes Kostenrisiko bei Änderungen

 

Extreme Programming mit OIO Braintime umsetzen.

Extreme Programming ist eine anspruchsvolle Methodik. Korrekter Einsatz von testgetriebener Entwicklung und evolutionäres Design erfordern erfahrene, geschulte Entwickler und eine verlässliche Werkzeuglandschaft, die den Entwicklern nicht im Wege steht.

Wir haben zahlreiche Angebote und Ideen, wie wir Sie beim Einsatz von XP unterstützen können. Hier haben wir einige dieser Ideen für Sie zusammengetragen:

Extreme Programming Beratung

Einige weitere konkrete Beispiele unseres Angebots finden Sie links in der Sidebar.

Braintime Leistungen zu Extreme Programming

Wir bieten Ihnen umfassende Leistungen zu Extreme Programming:

    • Schulung – Wir vermitteln das Knowhow für Extreme Programming mit Seminaren und Coaching.
    • Beratung – Von der Einführung bis zum regelmäßigen Review der Fortschritte – wir beraten Sie umfassend.
    • Werkzeugunterstützung – Wir wählen und implementieren die passenden XP Werkzeuge für Sie.

    Das interessiert Sie?

    Dann sind wir für Sie da.