Atlassian war im März diesen Jahres im Rahmen des RoadTrip 2015 auf Tour. Neben den gängigen Werkzeugen hat das Hauptaugenmerk vor allem auf den neuen Produkte JIRA Service Desk sowie HipChat gelegen. Insgesamt neun Städte haben die Australier besucht. Neben den Städten Dallas, New York und Washington DC in den USA sowie Melbourne und Tokio wurde auch Europa ausgiebig bereist. Mit München am 26.03. hatten die Experten der australischen Softwareschmiede auch einen Halt in Deutschland zu bieten. Weitere europäische Städte waren London, Oslo, Paris und Amsterdam.

Im Anschluss an die erfolgreiche Tour hat Atlassian die zugehörige Microseite aktualisiert und drei zusammenfassende Videos sowie alle Slides rund um den RoadTrip online verfügbar gemacht.

Organisieren mit JIRA

Das erste Video zeigt anschaulich, wie JIRA im Einsatz bei Atlassian als Release Hub eingesetzt wird, um Arbeit zu organisieren und Software zu veröffentlichen.

Diskutieren mit HipChat

Im Video zu HipChat wird zusammengefasst, wie Atlassian Teams Räume im kollaborativen Chat-Werkzeug zur Unternehmenskommunikation, HipChat, einsetzen, um sofortige Antworten auf Probleme von Experten sowie intrinsisch motivierte Hilfegesuche zu fördern.

Arbeiten mit Confluence

In diesem Videobeitrag präsentiert Eric Wittman, wie man mithilfe von den neuen Inline-Kommentaren von Confluence bessere Zusammenarbeit und kürzere Feedback-Schleifen erzeugen kann:

Folien auf Slideshare

Insgesamt nahezu 200 Folien rund um die globale Produkttour hat Atlassian auf Slideshare hinterlegt.

Somit sollte jeder, der nicht am RoadTrip 2015 teilnehmen konnte, mit allen Informationen versorgt sein. Wir sind gespannt auf den Trip im nächsten Jahr – vielleicht sind auch Sie (wieder) dabei?