Das neue Release 2.0 von Portfolio for JIRA ist seit Kurzem verfügbar und bietet für die User einige tolle Neuerungen. Die seit längerem in der Labs-Version verfügbaren Live Plans sind nun offiziell verfügbar.

Mit Live Plans lassen sich Planungen für Projekte in Echtzeit durchführen, indem Daten aus JIRA dynamisch nachgeladen werden. Somit sind Sie stets auf dem allerneusten Stand – auch wenn sich während des Planungsprozesses etwas in den betroffenen Projekten verändert.

Portfolio for JIRA im Schnellüberblick

Benötigen Sie eventuell noch einen kurzen Überblick, was Portfolio for JIRA eigentlich ist, bevor wir die Neuerungen in Version 2.0 betrachten?

Portfolio for JIRA ist das agile Portfolio-Managementwerkzeug von Atlassian für JIRA Software. Mithilfe der Software lassen sich realistische Veröffentlichungsdaten planen und vorhersagen und Optimierungen an der Zeitplanung in Echtzeit durchführen. Verfügbarkeiten des Teams und Skillsets lassen sich ebenfalls verwalten, um Flaschenhälse zu vermeiden und sicherzustellen, dass die richtigen Fähigkeiten am richtigen Ort zur richtigen Zeit eingesetzt werden.

Mit ‚Was-wäre-wenn‘-Szenarien können Sie Priorisierungen setzen und Zielkonflikte lösen und die Auswirkungen auf die ursprüngliche Planung sofort sehen. Geschäftsziele und Fortschritte lassen sich im Auge behalten, sodass Sie stets mit der Strategie im Einklang bleiben.

Plug-and-Plan in unter einer Minute

Arbeitet man mit JIRA Software, möchte man zur Berichterstellung oder Planung nicht ständig manuelle Datenimports oder -exports durchführen müssen. Mit der neuen nahtlosen Integration können Sie sofort einen Plan aus Ihren vorhandenen Daten in JIRA Software erstellen, der außerdem stets auf dem aktuellsten Stand gehalten wird.

Indem Sie dem Setup-Assistenten folgen, können Sie in unter einer Minute einen vollständigen Portfolioplan erstellen:

jp2-1-anim

Tipp
Setzen Sie Boards in JIRA Software ein, empfiehlt Atlassian den Einsatz von Boards als Datenquelle in Portfolio for JIRA. Indem man die Verbindung zu Boards setzt, erhält man einige weitere Vorteile. So werden die bereits erfasste Velocity des Teams und individuelle Sprints in die Planung mit übernommen.

 

Sichtbarkeit in Echtzeit über alle Teams und Projekte hinweg

Die Fähigkeit, bei der Planung der nächsten Schritte schnelle Entscheidungen zu treffen, setzt voraus, Einblick in Priorisierung und Zielkonflikte und deren Auswirkungen zu haben. Portfolio for JIRA ist dynamisch zu den Fortschritten Ihres Teams in JIRA Software verbunden und kann die aktuellsten Informationen direkt in Echtzeitprognosen verarbeiten.

Wird eine neue Story einem Sprint hinzugefügt, aktualisiert sich die Portfolio-Planung. Verändern sich die Priorisierung von Aufgaben oder das Release-Datum der nächsten Version? Auch dies wird im Portfolio berücksichtigt.

Jede Änderung, die in JIRA durchgeführt wird, übernimmt Portfolio for JIRA automatisch. Auf diese Weise wird JIRA Software zu einer Single Source of Truth (Informationsquelle) für Ihren Portfolioplan.

Dabei ergeben sich einige nützliche und neue Features. So lassen sich JIRA-Issues und Abhängigkeiten direkt im gewünschten Hierarchiemodell zuweisen. Blockt beispielsweise Vorgang A den Vorgang B in JIRA, plant Portfolio die Umsetzung von A vor B automatisch.

jp2-2

Einfach Ihre Boards und Projekte aus JIRA Software verbinden, die relevanten Versionen wählen, Ihre Teams hinzufügen und den Umfang bestätigen.

Was-Wäre-Wenn-Szenarien mit der Sandbox

Planungen führt man am Besten in einer isolierten Umgebung durch. Dort lässt sich frei mit verschiedenen Zahlen und Was-Wäre-Wenn-Szenarien herumspielen, ohne dass sich diese Experimente auf die realen Pläne auswirken. Zwar möchte man zwecks realistischer Vorhersagen stets mit den aktuellsten Informationen experimentieren, aber nicht unbedingt sofort die Ergebnisse in JIRA Software abspeichern.

Einer der vielen neuen Vorteile von Portfolio for JIRA 2.0 ist die Sandbox, mit welcher man Was-Wäre-Wenn-Szenarien erstellen kann. Sobald man zufrieden ist, lassen sich die Änderungen nach JIRA Software veröffentlichen. Der neue Review Changes-Dialog stellt eine vollständige Übersicht zu den Veränderungen zur Verfügung, bevor man diese nach JIRA Software übernimmt. So lassen sich alle Vorschläge auch im Team überprüfen und absegnen.

jp2-3

Details in der End-To-End Demo

Interessieren Sie sich für Portfolio for JIRA? Atlassian stellt eine Videoreihe mit einer End-To-End-Demo bereit. Dort wird ein kompletter Planungsprozess mithilfe von Portfolio for JIRA von Anfang bis Ende demonstriert.

Weitere Informationen und wie wir Ihnen mit JIRA Portfolio helfen können, erfahren Sie auf den Braintime-Seiten zu JIRA Portfolio.

Das Team von Braintime steht Ihnen selbstverständlich für jegliche Rückfragen zur Verfügung.

Quellen & Links