Atlassian und das Team hinter Portfolio für JIRA hat die Veröffentlichung von Portfolio für JIRA 2.4 angekündigt.

Die neue Version enthält die folgenden Verbesserungen:

  • Verbesserungen für Programme
  • Die Möglichkeit, Konflikte zu lösen, während an parallelen Sprints gearbeitet
  • Zeitzonenkonfigurationen für Pläne
  • Zusätzliche JQL-Operatoren für Parent-Link- und Team-Felder

Atlassian hat zudem einige Verbesserungen vorgenommen und Fehler behoben, die unten aufgelistet sind.

Verbesserungen für Programme

Seit dem Beta-Programm hat Atlassian die Programmansicht ständig verbessert.

Bessere Filter für die Zeitplanansicht

Haben Sie mehrere Pläne in Ihrem Programm? Kein Problem! Sie können sich ab sofort mehrere Pläne in der Zeitplanansicht Ihres Programm ansehen – oder mithilfe eines Filters nur das anzeigen lassen, was Sie gerade sehen möchten.

Programmkonfigurationen sind jetzt verfügbar

Zuvor erhielten Programme lediglich die Berechtigungen des Plans, in dem sie sich befanden. Nun können Sie je nach Bedarf bestimmte Berechtigungen zu Ihren Programmen hinzufügen.

Atlassian erleichtert außerdem die Auswahl der Pläne, die Sie in Ihrem Programm sehen möchten:

Keine Konflikte mehr in parallelen Sprints

Portfolio für JIRA 2.4 verbessert außerdem die Art und Weise, auf die Portfolio für JIRA die Arbeit mehrerer Teams in parallelen Sprints handhabt.

Wenn es nun zu Überschneidungen zwischen parallelen Sprints kommt, können Sie sie auf folgende Weise ganz einfach lösen:

  • Die Sprints den entsprechenden Teams zuweisen

  • Oder zukünftige Sprints den entsprechenden Teams zuweisen

Alles in derselben Zeitzone und am selben Ort

Portfolio für JIRA bietet nun die Möglichkeit, die Zeitzone Ihres Plans zu konfigurieren – alle relevanten Sprint-Termine werden mit allen Ihren Projekten in JIRA Software und mit Ihren Portfolio-Plänen synchronisiert:

Möchte jemand noch mehr JQL-Operatoren?

Atlassian hat neue JQL-Operatoren hinzugefügt, um JQL-Suchen für Parent- Links und Teams in Portfolio für JIRA besser zu verarbeiten:

  • Für ‚Parent-Link‘-Customfelder: IS EMPTY und IS NOT EMPTY
  • Für ‘Team’-Customfelder: !=, NOT IN, IS EMPTY, und IS NOT EMPTY

Kleinere Verbesserungen und gelöste Probleme

Atlassian hat bemerkt, dass in einigen seltenen Fällen nicht alle Issues in Portfolio für JIRA angezeigt wurden – dieser Fehler konnte eine Reihe von Gründen haben. Das Entwicklerteam hat dafür gesorgt, dass ab sofort alle Issues korrekt angezeigt werden, ganz egal welche JQL-Anfragen Sie verwenden.

Atlassian hat zudem den Rendervorgang für Pläne in Portfolio für JIRA beschleunigt.

Weitere Fragen?

Dann sind wir als Atlassian Platinum Partner für Sie da. Tragen Sie jetzt alle noch offen gebliebenen Fragen und Wünsche zum Thema der neuen JIRA-Produktfamilie an uns heran. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen herauszufinden, wie Sie die Werkzeuge von Atlassian optimal nutzen können.

  • Hier finden Sie ausführlichere Informationen zu unseren Atlassian-Leistungen.
  • Sie haben Interesse an einer Demo von JIRA-Produkten, wollen mehr über das Thema erfahren oder ein individuelles Angebot erhalten? Wenden Sie sich dafür über das Kontaktformular an uns.