Atlassian hat die Continuous Integration- und Continuous Delivery-Lösung Bamboo Server in Version 6.4 veröffentlicht. Größte Neuerung dieser Version ist der Docker Runner.

Bamboo Docker Runner

Atlassian bekam in der Vergangenheit häufig die Beschwerde, dass Teams die mit Bamboo arbeiten, nur begrenzt Zugriff auf bestimmte Funktionen im Agent Capability Management haben. Um neue Tools zu installieren sind administrative Rechte für den Agent notwendig oder der Agent muss mit administrativen Rechten laufen, um Abhängigkeiten während des Build-Prozesses zu installieren. Keine dieser beiden Optionen war ideal. Erstere erzeugte administrativen Mehraufwand, letztere trug ein zu hohes Risiko für weitere Builds auf dem gleichen Agent.

Mit Bamboo 6.4 können Sie selbst entscheiden, ob Sie einen Build-Prozess (oder ein Deployment) in einem Docker-Container laufen lassen möchten. Dieser Variante bietet einige Vorteile:

  • Höhere Sicherheit: Sie haben verstärkt Kontrolle über Ressourcen, auf die der Continuos Integration (CI) Prozess Zugriff hat
  • Verbesserte Verlässlichkeit des CI-Servers dank Isolation: die Umgebung, welche Sie für den Build verwenden, wird jedes Mal neu erstellt und gelöscht, wenn Sie den Build laufen lassen.
    Es bleiben keine Überreste von Dateien oder Prozesse in der Umgebung des Builds, sobald dieser abgeschlossen ist.
  • Zusätzliche Abhängigkeiten können während eines Builds installiert werden, ohne Einfluss auf folgende Builds.

Was tun, wenn sich ein Build aufhängt?

Die Build-Überwachungsfunktion des “Hung Build Killer” Plugins wird ein fester Bestandteil von Bamboo 6.4. Dieser Mechanismus erlaubt es Ihnen, einen Build zu stoppen, falls dieser sich – entsprechend der von Ihnen festgelegten Kriterien – als aufgehängt klassifiert wurde.

Die „Force Stop“-Konfiguration wird global angewandt; um dies für einzelne Pläne zu umgehen gibt es die Möglichkeit, Änderung auf der Planungsebene eines Build vorzunehmen.

Um Voreinstellungen von der Bamboo Build Überwachungsfunktion zu ändern, befolgen Sie folgende Schritte > Overview > Build Monitoring.

Quelle: Atlassian Confluence: Bamboo 6.4 Release Notes

Das interessiert Sie?


Dann sind wir als Atlassian Platinum Partner für Sie da.