Atlassian hat mit Confluence 6.9 eine neue Version der beliebten Enterprise Wiki Software veröffentlicht. Highlight sind ein benutzerfreundlicheres Bearbeiten von Seiten sowie die Unterstützung von IPv6.

Benutzerfreundliches Bearbeiten mit mehr Kontrolle

Für Atlassian ist es ein Erfolg, dass so viele Teams das gemeinsame Bearbeiten von Seiten nutzen und somit effektiver arbeiten. Auf Grundlage des Kundenfeedbacks hat Atlassian einige Änderungen an der Editor-Fußzeile vorgenommen.

Ein neues Ellipse (…) Menü ermöglicht Ihnen:

  • Eine Seitenvorschau
  • Einen Einblick in alle Änderungen seit der letzten Veröffentlichung
  • Auf die letzte Version zurückzukehren, die veröffentlicht wurde
  • Seiten, die nie veröffentlicht wurden, zu löschen.

Wenn Sie das Menü schließen, wird Sie Confluence nicht länger fragen, ob Sie die Änderungen speichern oder verwerfen wollen. Da dies bisher immer für Verwirrung gesorgt hat, wird jede Änderung automatisch gespeichert.

Wenn Sie Änderungen löschen wollen, können Sie einfach auf … > Revert to last published version klicken.

IPv6 wird unterstützt

Sie können Confluence ab sofort in einer IPv6-basierten Umgebung laufen lassen.

Proxy- und HTTPS-Einrichtung ab sofort leichter

Viele Kunden von Atlassian lassen Confluence hinter einem Reverse Proxy und aktivem HTTPS laufen. Um das Setup zu erleichtern, gibt es nun mehrere Beispiel-Konnektoren in der server.xml:

  • HTTP ohne Reverse Proxy (Grundeinstellung)
  • HTTP mit Reverse Proxy
  • HTTPS ohne Reverse Proxy
  • HTTPS mit einem Reverse Proxy

Das Set Up ist nun deutlich leichter und die Wahrscheinlichkeit, es auf Anhieb richtig zu machen, höher.

Team Calendars unterstützt jetzt CalDAV.

Weitere gute Nachrichten aus dem Confluence-Universum: Team Calenders in Version 6.0 unterstützt nun CalDAV. Wenn Sie eine Kalender-Anwendung verwenden, die CalDAV unterstützt, können Sie Events von Ihrer Applikation aus aktualisieren und sich anzeigen lassen. Wenn Sie Team Calender z.B. mit Outlook synchronisieren, können Sie neue Events hinzufügen oder bereits bestehende direkt in Outlook bearbeiten.

Mehr Flexibilität bei wiederkehrenden Events

Die Verbesserungen in Team Calendars für Confluence machen das Einstellen von wiederkehrenden Team-Events zu einem Spaziergang. Folgende Einstellungen sind möglich:

  1. Eine Wiederholung an bestimmten Wochentagen, z.B. Dienstag und Donnerstag
  2. Eine Wiederholung an einem bestimmten Tag im Monat, z.B. jeden 2. Mittwoch
  3. Das Beenden der automatischen Wiederholung zu einem bestimmten Zeitpunkt oder nach einer bestimmten Anzahl an Wiederholungen.

Quelle: Confluence Release Notes

Weitere Fragen?

Dann sind wir als Atlassian Platinum Partner für Sie da. Tragen Sie jetzt alle noch offen gebliebenen Fragen und Wünsche zum Thema Confluence an uns heran. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen herauszufinden, wie Sie die Werkzeuge von Atlassian optimal nutzen können.

  • Hier finden Sie ausführlichere Informationen zu unseren Atlassian-Leistungen.
  • Sie haben Interesse an einer Demo von Confluence -Produkten, wollen mehr über das Thema erfahren oder ein individuelles Angebot für das Plugin erhalten? Wenden Sie sich dafür über das Kontaktformular an uns.