Atlassian hat Jira Software Server und Data Center in Version 7.12 veröffentlicht. Das Highlight der vorliegenden Version sind effektivere Suche und ein verbessertes Layout in vielen Nutzerbereichen der Software.

Besserer Einblick in Projekte

Es gibt ab sofort 2 neue Spalten in der Projektübersicht, die jedem Projekt eine bestimmte Priorität zuordnet. Issues und Last issue update zeigen Ihnen die Anzahl der Tickets in einem Projekt und das Datum deren letzten Aktualisierung.

Effektivere Suchkriterien

Seit Jira Software Version 7.7 gibt es Informationen zur Entwicklung in der Suchliste und seit der Jira Software Version 7.9 lässt sich mittels dieser Informationen in der erweiterten Suche filtern. Dies ist jetzt auch in der normalen Suche möglich. Mit der Auswahl Issues > Search for issues, gefolgt von More > Development gelangen Sie direkt dorthin.

Hier lässt sich die Suche weiter verfeinern. Z. B. können Sie sich Vorgänge mit Commits anzeigen lassen, aber Pull Requests ausklammern. Sie können sich auch Vorgänge mit nicht funktionierenden Builds anzeigen lassen, damit die Fehlfunktionen noch vor Veröffentlichung behoben werden können. Verbunden mit anderen grundlegenden Suchkriterien, wie z. B. Projekt, Version und Bearbeiter, lassen sich schnell individuelle Suchanfragen erstellen.

Neues Design für die “Custom Fields”-Konfiguration

Um die Performance von Jira und Custom Fields einfacher in der Verwaltung zu machen, hat Atlassian eine neue „Pagination“-Funktion eingeführt. Anstelle endloser Listen aller Custom Fields können diese jetzt Seite für Seite abgerufen und editiert werden. Eine Schnellsuch-Funktion ermöglicht es auch, gewünschte Felder schneller zu finden.

Custom Fields optimieren (Jira Software Data Center)

Custom Fields haben einen großen Einfluss auf die Performance Ihrer Installation, ganz besonders dann, wenn diese nicht optimal konfiguriert sind. Von nun an ist es möglich, in Jira Software Data Center alle Custom Fields zu überprüfen und sich von Jira darauf hinweisen zu lassen, welche der Felder noch zu optimieren sind.

Sie können die hervorgehobenen Custom Fields auch anzeigen und deren Konfiguration bzw. der Projekte, die diese einsetzen, mit nur einem Klick ändern. Dies beeinflusst auch nicht die existierenden Vorgänge, Projekte oder in Custom Fields gespeicherte Werte.

Indizes schneller auf andere Knoten übertragen (Jira Software Data Center)

Atlassian hat die standardmäßig für das Kopieren von Indizes von einem Knoten zu einem anderen Knoten im Cluster genutzten Kompressionsverfahren angepasst, um den Prozess erheblich zu beschleunigen. Tritt ein Knoten dem Cluster neu bei oder verbindet sich nach langer Offline-Zeit erneut, wird der gesamte Index auf den neuen Knoten kopiert. Bisher war das Verfahren der Wahl ZIP, Atlassian nutzt jedoch von nun an Google Snappy.

Zahlen liefern die Australier auch: Ein fünf Gigabyte großer Index benötigt zur Replikation nun nur noch 48 Sekunden (vorher: mehr als 5 Minuten). Getestet wurde dies auf Amazon EFS mit 100 MB/s Schreibrate.

Die Performance von Jira verbessern

Eine große Menge von Vorgängen in Ihrem Board kann Jira verlangsamen. Falls dies bei Ihnen der Fall sein sollte, so haben Sie jetzt die Möglichkeit, Jira wieder schneller werden zu lassen. Als Jira-Administrator ist es möglich, den Days in Column-Marker auf Kanban-Boards zu deaktivieren oder zu aktivieren und zu entscheiden, ob dieser auf Scrum-Boards zur Verfügung steht. Ein visueller Indikator hilft Teams dabei, stagnierende Vorgänge wieder auf Trab zu bringen. Deaktiviert man diesen Marker jedoch, verbessert sich die Performance von Jira.

Quelle: Atlassian Confluence – Jira Software Release Notes

Weitere Fragen?

Dann sind wir als Atlassian Platinum Solution Partner Enterprise für Sie da. Tragen Sie jetzt alle noch offen gebliebenen Fragen und Wünsche zum Thema der neuen Jira-Produktfamilie an uns heran. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen herauszufinden, wie Sie die Werkzeuge von Atlassian optimal nutzen können.

  • Hier finden Sie ausführlichere Informationen zu unseren Atlassian-Leistungen.
  • Sie haben Interesse an einer Demo von Jira-Produkten, wollen mehr über das Thema erfahren oder ein individuelles Angebot erhalten? Wenden Sie sich dafür über das Kontaktformular an uns.