Lust auf Neuigkeiten in der Atlassian-Welt und Networking in Mannheim? Vielleicht haben Sie ja schon auf den Termin für unser traditionelles Braintime Symposium im Sommer gewartet?

Hier ist er: Am Mittwoch, dem 26. Juni 2019, laden wir Sie wieder zu einem ganzen Tag voller spannender Vorträge rund um die Werkzeuge von Atlassian ein.

Dieses Jahr geht es um Jira Software, Jira Service Desk und Data Center, wir geben Ihnen Tipps zu Einsatz des Atlassian Team Playbooks und zeigen Ihnen, wie Sie mit Hilfe der richtigen Tools von Atlassian User Stories verfassen.

Zum Abschluss der Veranstaltung stehen Ihnen unsere Atlassian Consultants Rede und Antwort, und beim gemeinsamen Bierchen haben Sie auch wie immer Gelegenheit, sich mit den anderen begeisterten Atlassian-Nutzern auszutauschen.

Short Facts:

Wann?
Mittwoch, 26. Juni 2019, ab 10:00 Uhr

Wo?
Das Braintime Symposium Summer Edition findet auf dem OIO Campus in Mannheim-Käfertal statt.

Kostenbeitrag?
Early Bird bis 05.06.2019 EUR 50,00, regulärer Preis EUR 75,00 zzgl. MwSt. pro Person – Anmeldeschluss 20.06.2019

Ein leckeres Mittagsbuffet ist natürlich ebenso darin enthalten wie Getränke und Pausensnacks.

Anmeldung
Einfach formlos mit Ihren vollständigen Kontaktdaten bis bitte spätestens 20.06.2019 via info@oio.de anmelden!

Agenda

Folgende spannende Vorträge erwarten Sie in diesem Jahr:

Zeit Agenda
10:00 – 10:30 Welcome Reception / Begrüßung – Empfang mit Frühstück
10:30 – 11:30 User Stories mit Atlassian-Tools
11:30 – 12:00 Kaffeepause
12:00 – 13:00 Erfahrungen mit dem Atlassian Team Playbook
13:00 – 14:00 Mittagspause
14:00 – 15:00 Entwickler im Support – Jira Service Desk als Filter
15:00 – 15:30 Kaffeepause
15:30 – 16:30 Jira 8 – Neues in Jira Software, Service Desk und Datacenter
16:30 – 17:30 Round Tables mit den Sprechern

Die Vorträge im Detail

Folgende spannende Vorträge erwarten Sie in diesem Jahr:

Der richtige Umgang mit User Stories in den Atlassian Produkten

Primär dient das User-Story-Verfahren – also das Schreiben, Diskutieren und Planen von User Stories – als Treiber und Steuerelement innerhalb von agilen Softwareentwicklungsprozessen. Mit den Atlassian-Produkten Jira Software und Confluence sind entsprechende Konfigurationen beziehungsweise Vorlagen für die Verwendung von User Stories schon inkludiert.
Obwohl diese Technik bereits seit Ende der 90er bekannt ist, straucheln viele Teams oder die beteiligten Personen beim konkreten Einsatz.

Dieser Vortrag richtet sich an alle, die das Kernkonzept und die Einsatzmöglichkeiten, sowie die Grenzen der User-Story-Methode kompakt kennenlernen wollen. Hierzu werden die folgenden Themenbereiche beleuchtet:

  • Hypothesenbasierte versus anforderungsgetriebene Entwicklungsstrategien
  • Wofür steht eine User Story?
  • Wozu sind User Stories nicht sinnvoll einzusetzen?
  • Wie kann ich die Atlassian Produkte hier gewinnbringend einsetzen?
  • Weitere Hilfsmittel beim „Arbeiten“ mit User Stories

Zum Abschluss möchte ich noch meine konkreten Erfahrungen mit der Einführung des User-Story-Verfahrens und der Atlassian-Werkzeuge teilen sowie von den typischen Missverständnissen berichten.

Referent: Matthias Niete

Erfahrungsbericht: Teambuilding mit Atlassian-Tools – das Atlassian Team Playbook

„Play, as a Team / Teamgeist ist Trumpf“ und „Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst“ sind zwei der fünf Firmenwerte von Atlassian, dem Hersteller von Jira Software, Confluence, Bitbucket und anderer agiler Werkzeuge.
Ganz in diesem Sinne möchte Atlassian jedem Team helfen, sein volles Potenzial zu entfalten. Dazu werden nicht nur die passenden Software-Werkzeuge angeboten, sondern auch ein Verzeichnis von Verfahren, Techniken bzw. Methoden, mit denen sich Teams nahezu selbstständig weiterhelfen können.

Hierzu wird anhand von acht spezifischen Attributen (die je nach Typus des Teams variieren) die „Gesundheit“ eines Teams diskutiert und bewertet. Daraufhin können schwache Attribute mittels gezielter Team-Aktivitäten – den sogenannten „Plays“ – gemeinsam gestärkt werden.

Das Ganze nennt Atlassian „Team Playbook“, und es steht unter https://www.atlassian.com/team-playbook für jeden zur freien Verfügung.

Mit diesem Vortrag möchte ich meine konkreten Erfahrungen beim Einsatz der Gesundheitschecks und Plays teilen, Praxistipps weitergeben und von den typischen Missverständnissen berichten.

Referent: Matthias Niete

Entwickler im Support? – Jira Service Desk als Filter

Die Software wird von immer mehr Anwendern eingesetzt, und diese stoßen auf Probleme oder haben Fragen zur Anwendung. Die Telefone klingeln – die Entwickler sind mehr mit Unterstützung und Fehlerbehebung beschäftigt als mit der Implementierung neuer Features! Die Entwicklungsabteilung wächst und wächst, mehr Software wird nicht entwickelt.

Oder die Anfragen von Anwendern werden in zunehmendem Maß mit dem Verweis auf die Doku und mit dem Kommentar „Won’t Fix“geschlossen…

Das kommt Ihnen bekannt vor?

Atlassian hat für diese Probleme ein passendes Produkt im Portfolio. Erfahren Sie, wie Sie mit Jira Service Desk schnell und ohne viel Aufwand ein Service Center aufbauen können, das Ihre Entwickler vor solchen Situationen schützt und Ihre Anwender dennoch zufriedenstellt. Damit Sie auch weiterhin entspannt wachsen und sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können, hat Atlassian auch an das Thema Skalierung mit Jira Service Desk Datacenter gedacht. Die aus Jira Software bekannte Erweiterbarkeit kann eine weitere interessante Option für Sie darstellen, weil sie den individuellen Bedürfnissen Ihres Unternehmens Rechnung trägt.

Erfahren Sie im Rahmen des Vortrags, was Jira Service Desk für Sie in einem solchen Fall tun kann, wie Sie eine CMDB integrieren und wie die Zusammenarbeit mit den Entwicklern ohne viel Konfigurations- und Verwaltungsaufwand funktioniert.

Referent: Patrick Rudloff

Jira 8 – das erwartet Sie in Jira Software, Service Desk und Datacenter

Atlassian hat mit dem Plattform-Release von Jira die Software an vielen Stellen renoviert und einige Neuerungen für die verschiedenen Produkte integriert, die auf der Jira-Plattform basieren.

Neben einer Live-Demo von JiraService Desk 4.x und Jira Software 8.x erwarten Sie aktuelle Zahlen zur Performance und ein Ausblick auf Neuerungen, die Atlassian Jira 8 für die Datencenter-Produktlinie bereit hält.

Erfahren Sie im Rahmen des Vortrags auch, warum Sie ein Update planen sollten und wie Ihnen die Atlassian Support Offerings, der TAM oder Ihr Atlassian Partner bei dem Vorhaben helfen kann.

Referent: Patrick Rudloff

Freuen Sie sich gemeinsam mit uns auf unser Atlassian-Networking-Highlight des Sommers!

Location

OIO Orientation in Objects GmbH
Weinheimer Str. 68
68309 Mannheim
Baden-Württemberg