Das Portfolio für Jira Team hat die Veröffentlichung von Portfolio für Jira 3.18 bekanntgegeben.

Neue Möglichkeiten zur Filterung von Issues

Wenn Ihr Plan mit der Zeit wächst, haben Sie wahrscheinlich benutzerdefinierte Felder erstellt, um Issues zu organisieren. In dieser Version können Sie Issues jetzt nach Label und benutzerdefinierten Feldern mit Optionsschaltern filtern. So können Sie sich auf die Arbeit konzentrieren, die zu einem bestimmten Zeitpunkt am wichtigsten ist.

Issues gefiltert nach dem benutzerdefinierten Label-Feld – Business objective:

Issues gefiltert durch das Optionsfeld mit benutzerdefiniertem Radio Button-Feld – type of request:

Neue Möglichkeiten zur Sortierung von Issues

Atlassian hat mehr Möglichkeiten für Sie hinzugefügt, um Issues zu sortieren, insbesondere nach Priorität, Verantwortlichem und Teams.

Möchten Sie schnell überprüfen, welche Issues die höchste Priorität in Ihrem Plan haben? Sortieren Sie Ihre Issues nach Priorität und sehen Sie schnell, wie die Issues mit hoher Priorität verfolgt werden.

Möchten Sie sicherstellen, dass die Arbeit gleichmäßig über Ihre Teams oder Teammitglieder verteilt ist? Sortieren Sie Ihre Issues nach Teams oder Verantwortlichem und sehen Sie, ob jemand oder ein Team zu viel (oder zu wenig) übernimmt.

Issues sortiert nach Assignees:

Issues sortiert nach Team:

Neue, verbesserte Features

Früher wurden zusammengefassten Werte abgeschnitten, auch wenn mehr als genug Platz vorhanden war.

Atlassian hat das in dieser Version korrigiert, sodass Sie die zusammengefassten Werte in vollem Umfang sehen werden, wenn genug Platz vorhanden ist.

Sortierung von Issues nach Schätzung

Möchten Sie wissen, wie Ihre Teams mit den größeren Teilen der Arbeit in Ihrem Plan vorankommen? Versuchen Sie, Ihre Issues nach Schätzung zu sortieren, damit Sie den Fortschritt dieser größeren Werkstücke schnell auf einen Blick erkennen können.

Einfachere Benutzerauswahl an mehr Stellen

In der letzten Version hatte sich Atlassian daran gemacht, die Unterscheidung zwischen gleichnamigen Benutzern bei der Auswahl der Verantwortlichen zu erleichtern. Diese Verbesserung ist nun an zwei weiteren Stellen verfügbar – auf der Registerkarte „Teams“ und im Menü „Bulk Actions“.

Benutzer sortiert und gruppiert für eine einfachere Zuordnung

Atlassian hat nun Benutzer so gruppiert, dass die aktuell zugewiesenen Benutzer zuerst angezeigt werden, gefolgt von allen anderen Benutzern im Plan. Das bedeutet, dass jeder, der aktuell einem Issues im Plan zugeordnet ist, oben angezeigt wird, um die Auswahl zu erleichtern.

Wenn Sie nach einem Benutzer suchen müssen, werden die Ergebnisse alphabetisch in beiden Benutzergruppen angezeigt, wie unten dargestellt.

Quelle: Portfolio for Jira 3.18 Release Notes

Weitere Fragen?


Dann sind wir als Atlassian Platinum Solution Partner Enterprise für Sie da. Tragen Sie jetzt alle noch offen gebliebenen Fragen und Wünsche zum Thema der neuen JIRA-Produktfamilie an uns heran. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen herauszufinden, wie Sie die Werkzeuge von Atlassian optimal nutzen können.

  • Hier finden Sie ausführlichere Informationen zu unseren Atlassian-Leistungen.
  • Sie haben Interesse an einer Demo von JIRA-Produkten, wollen mehr über das Thema erfahren oder ein individuelles Angebot erhalten? Wenden Sie sich dafür über das Kontaktformular an uns.