News zum DVCS (verteilen Versionsverwaltungssystem) git

Stash Data Center verfügbar: Git skalieren

By | 9. März 2015|Atlassian News, Git, Softwareentwicklung, Stash|

Passend zum bevorstehenden zehnjährigen Jubiläum der Quellcode-Verwaltung Git und drei Jahre nach der initialen Veröffentlichung von Stash hat Atlassian Stash Data Center veröffentlicht. Mit Stash Data Center haben die Australier von nun an die erste kollaborative und gleichzeitig hochskalierbare Git-Lösung im Portfolio. Stash Data Center macht Git skalierbar Git hat

Atlassian Git Essentials: Teil 2 – Entwickeln auf der Überholspur

By | 5. Dezember 2014|Git, Softwareentwicklung|

Der erste Teil dieser Artikelserie lieferte einen ersten Überblick zu Git Essentials. Im zweiten Teil befassen wir uns mit der Frage, wie Git Essentials den Arbeitsalltag von Entwicklern mit Bamboo und Stash erleichtern kann. Pull Requests & Code Reviews Entwickelt man nach einem Workflow-Modell, ob einfache Prinzipien wie Feature-Branching oder

Atlassian Git Essentials: Teil 1 – From Concept to Launch?

By | 26. November 2014|Git, Softwareentwicklung|

Atlassian bewirbt Git Essentials als integrierte Lösung für komplexe Software-Entwicklungsprojekte rund um Git. Die Lösungskette soll von der Idee bis zur Auslieferung alle notwendigen Schritte unterstützen. Von Konzeption über Planung und Programmierung bis hin zu kontinuierlich übersetzten und auslieferbaren Build-Artefakten werden alle Anforderungen abgedeckt. In dieser Artikelserie nehmen wir das

Git Workflows Tutorial 3: Workflows in der Praxis

By | 26. September 2014|Git, Softwareentwicklung|

In den bisherigen Beiträgen wurden die Grundlagen zu Git Workflows definiert und anschließend einige Workflows betrachtet. Freilich nicht unerwähnt bleiben sollte die Tatsache, dass all die vorgestellten Mechanismen wie Code Review, Pull Request oder Merges von Werkzeugen unterstützt durchführbar sind. Dies soll Gegenstand dieses Beitrags sein. Eigene Workflows umsetzen Hat

Git Workflows Tutorial 2: Workflows meistern

By | 23. September 2014|Git, Softwareentwicklung|

Nachdem wir im vorigen einige Grundlagen zu Workflows und ein erstes Beispiel betrachtet haben, geht es nun ans Eingemachte. Wir vergleichen Workflows und machen uns Gedanken über den praktischen Einsatz von Workflows im alltäglichen Geschäftsbetrieb. Git machts möglich: Dezentralisierte Workflows Vorab gilt es zwischen zentralisierten und dezentralisierten Workflows zu unterscheiden.

Git Workflows Tutorial 1: Warum wir Workflows brauchen

By | 22. September 2014|Git, Softwareentwicklung|

In dieser Artikelserie werden wir das in der Software-Entwicklung inzwischen omnipräsente Phänomen Git Workflows näher betrachten. Im ersten Teil betrachten wir das Wie und Warum hinter Git Workflows, bevor wir uns im zweiten Teil konkreten Workflow-Modellen widmen. Im dritten Teil beantworten wir die Frage, wie man eigene Workflows mithilfe von

Entwickler entlasten: Automatisierung mit JIRA Workflow Triggern

By | 28. August 2014|Atlassian News, Git, JIRA, Softwareentwicklung|

Ein interessantes neues, bisher aber weitgehend unbeachtetes Feature von Atlassian JIRA 6.3 ist das Automatisieren von Übergängen innerhalb von JIRA Workflows. Ein JIRA-Workflow beschreibt eine Sammlung aus mehren Status (Statuses) und Übergängen (Transitions), welche ein JIRA-Vorgang im Rahmen seines Lebenszyklus durchläuft, z.B. Offen / In Bearbeitung / Gelöst / Geschlossen.

Stash 3.2 frischt Pull Requests auf

By | 31. Juli 2014|Atlassian News, Git, Stash|

Soeben hat Atlassian Stash 3.2 freigegeben und verbessert im Zuge dieser Version den Workflow zur Erstellung von Pull Requests und erleichtert die Navigation beim Vergleichen von Quelltexten. Erstellung von Pull-Request aufgefrischt Die Erstellung von Pull Requests wurde verbessert, so dass es nun leichter ist, Änderungen vorab zu betrachten. Erstellt man

Locking mit Git

By | 18. Juli 2014|Git|

"Heutzutage macht man Git"! Git ist auf dem besten Weg, sich als das Standard-Tool für die versionierte Verwaltung von Dateien durchzusetzen. Wer fängt heute schon noch ein neues Projekt mit SVN oder gar CVS an? Sicherlich, Git bietet zahlreiche Vorteile gegenüber den vielen Alternativen. Dennoch sollte man sich vor einem

Self-Hosted GIT-Verwaltung in neuer Version

By | 23. Mai 2014|Atlassian News, Git, Softwareentwicklung, Stash|

Atlassian hat vor wenigen Tagen die dritte Version des “on-premises” Git Verwaltungstool Stash veröffentlicht. Als Highlight für Entwickler soll das Vergleichen von Branches – ohne einen Pull Request erstellen zu müssen – erwähnt werden. Stash 3.0 wurde internationalisiert und der Anwender kann jetzt zwischen den Sprachen Englisch, Französisch, Deutsch, oder Japanisch

Git 1.9 released!

By | 19. Februar 2014|Git|

Version 1.9 of the Git distributed revision control system has been released. The most notable things in this release from my point of view are: Better support for shallow clones git fetch --tags now fetches all tags in addition to what are fetched by the same command line without the option. git push

Temporäre Änderungen mit Git verwalten

By | 17. Februar 2014|Git|

Git bietet mit stash einen Befehl, um temporäre Änderungen zu speichern und diese zu einem späteren Zeitpunkt wiederherzustellen. Temporäre Änderungen lassen sich in Git allerdings auch sehr elegant ohne stash verwalten. Zunächst erzeugt man sich hierzu einen neuen temporären Branch: $ git checkout -b temp-changes Auf diesem neuen Branch können nun

How Git persists its data

By | 13. Februar 2014|Git|

JAXenter recently published an article about how Git persists its data. The article gives you a quick introduction of Git's underlying datamodel and explains how this influences the commands you use on a daily basis. Besides the datastore, it also explains how things like refs, HEAD, index or tags work

Better support for shallow clones in Git 1.9

By | 6. Februar 2014|Git|

If you add the parameter "--depth " when using "git clone", this will cause what is described in  documentation of git clone as follows: Create a shallow clone with a history truncated to the specified number of revisions. A shallow repository has a number of limitations (you cannot clone or fetch from it,

EGit 3.2 will support interactive rebase

By | 18. Dezember 2013|Git|

One big feature that used to be missing in EGit compared to the native git client is interactive rebase. You can have an introduction of this feature at gitready.com or github.com. The good news is that EGit 3.2 (to be released in December 2013) will bring feature support for interactive